Philosophie

Professionelle Betreuung wird bei uns gross geschrieben. Unsere Trainer sind gut qualifizierte und erfahrene Experten. Wir begleiten Sie von der Eingangsanalyse bis zu Ihrem Ziel. Sie können bei uns immer auf guten Rat zählen. Jedes Jahr haben Sie mindestens vier Personaltrainings zugute, inklusive zwei Körper- und Bewegungsanalysen. Ihr Erfolg ist vorprogrammiert. Sie als Mensch, Ihr Wohlbefinden, Ihre Gesundheit und Ihr Trainingserfolg stehen bei uns im Zentrum. Werden Sie Mitglied und trainieren Sie in einem angenehmen diskreten Rahmen und geniessen Sie das persönliche Ambiente.

body LIFE ehrt „Club des Jahres“

„City Sport & Gesundheit“ in Basel holt den Titel

Glückwunsch nach Basel. Im Rahmen des SFGV-Tages nahm Geschäftsführer Dylan Teal stellvertretend für das gesamte Team die Auszeichnung zum „body LIFE Club des Jahres“ entgegen. Damit setzte sich das gesundheitsorientierte Fitnesscenter gegen fünf weitere Nominierte durch, die 2015 allesamt in der body LIFE als „Club des Monats“ vorgestellt worden waren.

Spannung lag in der Luft am 11. März 2016 im KKL Luzern. Im Rahmen des Galadiners am SFGV-Tag präsentierten Bernd Schuster (Geschäftsführer Health and Beauty Marketing Swiss GmbH) sowie Ann-Catrin Scheibl (Redaktion body LIFE Swiss) die Anwärter für den „Club des Jahres 2015“. Insgesamt standen sechs Fitness­center zur Wahl – letztendlich entschied sich die Jury dann aber doch einstimmig für das „City Sport & Gesundheit“ in Basel: „Das Konzept zeigt, dass ein professionell umgesetztes Angebot und erstklassig ausgebildetes Personal die Basis sind, um im Verdrängungswettbewerb gegen Discounter in der direkten Nachbarschaft zu bestehen und seine Marktposition sogar noch zu festigen“, betont Ann-Catrin Scheibl im Rahmen ihrer Laudatio. Darüber hinaus beschränke sich das Angebot beim diesjährigen Spitzenreiter nicht nur auf die klassische Zielgruppe der Fitnesssportler, sondern öffne sich für die neue, sehr zukunfts­trächtige Generation 60+. Hier arbeite das Center eng mit der Universität Basel zusammen und gehöre zur Projektgruppe für das Best-Ager-Konzept „Kräftig Altern“, welches in der Schweiz bereits auf grosses öffentliches Interesse gestossen sei.

Der Linie treu bleiben

Stellvertretend für sein Team nahm Geschäftsführer Dylan Teal die Auszeichnung entgegen. Für ihn ist der Titel eine grosse Bestätigung für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren: „Es freut mich sehr. Ich konnte es erst gar nicht richtig glauben. Ich weiss, wie viel Arbeit ich und das gesamte Team in das Center stecken – und das seit Jahren. Ich denke, diese Auszeichnung steht dafür, dass wir unsere Linie haben und diese seit Jahren konsequent führen.“